UWG für Moers

Unsere Grundsätze und Ziele

Das stark verbreitete negative Verhalten von vielen Politikern in den Kommunen, in den Ländern und im Bund führt ganz offensichtlich dazu, das das Interesse an der Politik immer geringer wird und die Wahlbeteiligung immer weiter in den Keller geht.

Was sollte man als Politiker daraus lernen??

1. Politik sollte daher sachlich, ehrlich und bürgernah sein !

2. Wir dürfen nicht mehr auf Kosten unserer Kinder und Enkel leben und unverantwortlich weiter Schulden machen !

3. Probleme in der Kommune müssen im Sinne der Bürgerinnen und Bürger gelöst werden.

4. Die beste und bezahlbare Lösung sollte daher auch die politische Mehrheit bekommen. Ganz gleich von welcher politischen Gruppe diese Lösung kommt, denn niemand kann für sich in Anspruch nehmen immer die beste Lösung zu haben.

5. Wenn die Politiker sich ständig gegenseitig in der Öffentlichkeit schlecht machen, so ist das kein ordentlicher politischer Stil und sollte daher unbedingt unterlassen werden.

6. Opposition muss immer sachlich und ehrlich bleiben. Diffamierungen des politischen Gegners sollte unterlassen werden, da-mit eine erfolgreiche Kommunalpolitik zum Wohle der Bürgeri-nnen und Bürger auch tatsächlich möglich wird.

7. Man sollte dabei auch unbedingt im Auge behalten, das in den Kommunen, die unter der Finanzaufsicht des Regierungspräsidenten stehen, weil ein ausgeglichener Haushalt nicht verabschiedet werden konnte, der Rat der Kommune so gut wie entmündigt ist.

 

Wenn Sie mehr über die Wählergemeinschaft Moers erfahren wollen:
hier klicken

Autor: vwg-kw | Datum: 12. November 2013
Wesel
Xanten
Sonsbeck